Jean-Pierre Spendier
 
Portrait
   Spieler
  Rasse Bergschrat
  Kultur Kärnten (Pilgerstätte, falsche Seeseite)
  Profession Streuner (Spieler) / Wundarzt
  Vorteile Hohe Lebensenergie (3), Improvisationstalent, Meister der Improvisation Resistenz gegen Krankheiten (Außer Schnupfen)
  Nachteile Besserwisser, Fettleibigkeit, Kurzatmig (4), Randgruppe (Nicht-Führerscheinbesitzer), Streitsucht (12), Sucht (Tabak), Unfähigkeit: Kampftalente, Singen, Tanzen
  Gaben Elfenwissen, Prophezeien (Buskontrolleure)
  Herausragende Talente Heilkunde Wunden (14), Kartenspiel / Star Trek (17), Rhetorik (10), Selbstbeherrschung (12), Überreden (8)
 Lieder  
 Zitate
  • "Aber in der dritten Edition...."
  • "Ich erlaube mir mal..."
 
Aussehen
 
 
 Charakterbeschreibung

Hobbies:lesen, CCG`s, Modellbau und jedes Jahr im Frühling GTI- Fahrer zusammen schreien
Sportarten: Snooker, Pool, Dart, Federball und Schach
Lieblingsautoren:J.R.R. Tolkien und Terry Pratchet
Lieblingsfilme:Star Wars (Episode 4-6), Der Name der Rose und Bravehart
Musik:alles außer Techno und Gegröle wie Death- Metal
Vereinstätigkeiten:ab und zu Samstags im Nachtdienst des Roten Kreuzes als Sanitäter

 
 Hintergrundgeschichte
 
 
 Der Einstieg ins Abenteuer

In meiner Vampire- Runde spielten wir zwischendurch auch andere Systeme (meist One-Shot Abenteuer), wie Marvel, Legends of the 5 Rings, Star Trek, Star Wars, DSA(3) und andere RPG`s in der WoD (World of Darkness). DSA leitete ich. Im laufe des Abenteuers (3 Abende) meinte einer der Spieler, dass DSA(4) gerade herausgekommen ist und er sich gerade die Basis- Box gekauft hat. Also arbeitete ich mich durch das Regelwerk und befand es, wie jede DSA- Basis- Box für schlecht und wollte nichts mit DSA(4) zu tun haben. Dieser Spieler jedoch suchte nach einer Runde und wurde bei Borons- Lieblingen fündig (er war Student). Nach einigen Monaten erzählte er mir von dieser Runde und konnte meine Neugier kaum bremsen. Als er mir erzählte was sie spielten, war ich etwas deprimiert. Aber er konnte mich trösten, denn inzwischen waren wieder andere Boxen herausgekommen (vor allem Schwerter und Helden) und ich bat ihn darum bei der DSA- Runde ein gutes Wort für mich einzulegen. Seit dem bin ich bei Borons- Lieblingen.